buka3

                

 

STARTSEITE / STAAT / WIDERSTAND / VORGANG 001BUNDESKANZLERAMT 03 / HAUPTVERZEICHNIS

 

 

 

          Pro Logos
Hans W. Bader         

 

Pro Logos  Postfach 1628, 72567 Bad Urach

                                                                                                     

Bundeskanzleramt                /  Bundeskanzler
„Verteidigung“sministerium   /  „Angriff“sminister

53106 Bonn

                                                                                                                                                                            18. Mai 1999
buka3.doc

 

Bodentruppen im Kosovo / Akte 012/K013135/16 / Distanzieren Sie sich und Deutschland!
Grundgesetz Art. 2 (2) 1 JEDER hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit

 

Herr Bundeskanzler, Herr „Angriffs“minister,

irrsinnige Politiker sind Politiker, die Situationen schaffen, die andere irrsinnige Politiker auf den Plan rufen, um irrsinnige Politiker zu stoppen, indem Sie unschuldige (dumme) Soldaten mit anderen unschuldigen (dummen) Soldaten kämpfen lassen, damit sich später dumme Politiker mit dummen Politikern händeschüttelnd und lachend ablichten und feiern lassen können! Und Sie werden sagen, es hat sich gelohnt! Sie und die ganze deutsche Regierungsmannschaft samt Opposition gehören zu diesen Verbrechern! Schlußfolgerung, der „deutsche Michel“ funktioniert auch heute noch wie unter Hitler!

Wie ist das mit den Zivilisten in Jugoslawien? Gilt Art. 2 Grundgesetz für diese Menschen nicht?, so gilt er doch für jeden Deutschen! Jeder der weiß, daß JEDER das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit hat, aber trotzdem Schädigung oder Auslöschung von Menschenleben aktiv/passiv  in Kauf nimmt, verstößt damit gegen Art. 2 Grundgesetz. Dies gilt in erster Linie für Politiker, die ihre Generäle und Offiziere und Soldaten (Schachfiguren) auf dem Spielbrett der Zeit „scheinbar“ klug, hin- und herschieben. Dies gilt in zweiter Linie für Generäle und Offiziere und Soldaten, die sich ohne nachzudenken von irrsinnigen Politikern benutzen lassen um andere Menschen, die sie nichteinmal persönlich kennen zu morden! Und dies gilt für JEDEN der diesen Zustand billigt und mitträgt.

Beide, Politiker wie Soldaten sind Mörder! Jeder, der aktiv am Tod eines Menschen beteiligt ist, ist ein Mörder, außer wenn diese Tötung auf Wunsch des Opfers (z.B. Sterbehilfe) erfolgt! Also ist es eine Tatsache, daß Politiker, als aktive Teile der Mordmaschinerie und sog. verfassungsgebende Gewalt das selbst aufgestellte Gesetz übertreten. Sie und Ihre Kumpane (Killertruppe) achten die Grundrechte nicht!

Werden „unschuldige“ Menschen als lebende Schutzschilde benutzt, wird derjenige, der das Gesetz kennt und tut nicht angreifen, um Leben und körperliche Unversehrtheit der Menschen zu erhalten. Der Mörder aber nimmt darauf keine Rücksicht! Sie sind Offizier einer Killerbande, denn Sie verletzen das Grundgesetz und das biblische Gesetz „du sollst nicht töten“ und das Gebot von Jesus: >>Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, damit ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel.<< Ich diene euch Verbrechern nicht. Haben Sie den Mut Stellung zu beziehen, oder ist es taktisch klüger zu schweigen?


ICH BIN DIE LIEBE

Der treue Knecht seines Vaters

Pro Logos

Hans W. Bader, Postfach 1628, 72567 Bad Urach
Immanuel-Kant-Straße 46-48, 72574 Bad Urach
Telefon 07125/4082-10/11   Telefax 07125/4082-12

Die in diesem Brief genannte Adresse und Telefon- bzw. Faxnummern sind nicht mehr aktuell!

 

 

 

 

 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!